Wirtschaft

Neue Verträge? In Gaißau sind jetzt die Landwirte am Zug

Bauern kommt beim Ausbau der Skischaukel eine Schlüsselrolle zu. Nächste Woche gibt es eine Versammlung. Es geht auch um den Sommerbetrieb.

Der ein halbes Jahrhundert alte Sessellift in Gaißau soll durch eine Gondelbahn ersetzt werden. Die Zustimmung von Landwirten ist notwendig.  SN/robert ratzer
Der ein halbes Jahrhundert alte Sessellift in Gaißau soll durch eine Gondelbahn ersetzt werden. Die Zustimmung von Landwirten ist notwendig.

Für die kleine 885-Einwohner-Gemeinde Krispl ist das eine außergewöhnliche Häufung von Terminen. Nächste Woche versammeln sich die Gemeindevertretung, die Wassergenossenschaft Krispl-Gaißau und die Agrargemeinschaft Spielbergalm.

Zumindest in Letzterer ist das Großprojekt der Bergbahnen das Hauptthema. Zwanzig Landwirte haben darüber zu entscheiden, ob sie neue Pacht- und Dienstbarkeitsverträge mit der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH abschließen. Das hat unter anderem natürlich Auswirkungen auf die Weidewirtschaft.

Ein Ja der Bauern ist für einen Speicherteich, eine Zehnergondelbahn ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 04:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/neue-vertraege-in-gaissau-sind-jetzt-die-landwirte-am-zug-110501047