Wirtschaft

Pläne für Großmarkt und einen Kreisverkehr in Maishofen

Vertreter des Landes und der Firma Transgourmet stellten die Vorhaben am Montag bei einer Bürgerinformation in Maishofen öffentlich vor.

Der Entwurf für den Kreisverkehr bei der Kreuzung der Pinzgauer Straße (B311) mit der Glemmtaler Landesstraße (L111). SN/land salzburg
Der Entwurf für den Kreisverkehr bei der Kreuzung der Pinzgauer Straße (B311) mit der Glemmtaler Landesstraße (L111).

Die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber die Chancen stünden gut, glaubt der Maishofener Bürgermeister Franz Eder (ÖVP). Neben dem Zeller Ortsteil Schüttdorf ist Maishofen einer von zwei möglichen Standorten eines neuen Großmarkts der Firma Transgourmet. Eder: "Es entstünden 80 neue Arbeitsplätze in der Region und weil es kein Markt für Endverbraucher ist, würden die Geschäfte im Ort keinen Nachteil haben." Errichtet werden soll der Großmarkt auf dem Gelände des ehemaligen Werks 1 des Betonwerks Rieder, das den Standort ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 05:25 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/plaene-fuer-grossmarkt-und-einen-kreisverkehr-in-maishofen-70902271