Wirtschaft

Rekordbilanz: Salzburg AG schüttet fast 26 Millionen an die Eigentümer aus

Die Salzburg AG hat den Umsatz im Vorjahr auf 1,54 Milliarden Euro steigern können. Das bedeutet auch eine satte Gewinnausschüttung, über die man vor allem beim Land Salzburg froh ist.

Der Aufsichtsrat der Salzburg AG hat am Donnerstag das Jahresergebnis beschlossen.  SN/robert ratzer
Der Aufsichtsrat der Salzburg AG hat am Donnerstag das Jahresergebnis beschlossen.

Die Aufsichtsratssitzung der Salzburg AG musste am Donnerstag aufgrund der Coronakrise auch mit dem notwendigen Abstand durchgeführt werden. Rechtlich ist eine persönliche Anwesenheit des Vorsitzenden plus Stellvertreter aber nötig. Manche Teilnehmer waren daher nur per Telefon zugeschaltet, etliche haben ihre Vollmachten anderen Aufsichtsräten übertragen.

Dabei ist die Aufsichtsratssitzung im April alljährlich jene, bei der das Unternehmen die Bilanz des abgelaufenen Jahres vorlegt. 2019 war ein weiteres Rekordjahr in Folge für die Salzburg AG. "Es ist das beste Ergebnis ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:02 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/rekordbilanz-salzburg-ag-schuettet-fast-26-millionen-an-die-eigentuemer-aus-85738546