Wirtschaft

Rotkreuz-Mitarbeiter helfen Touristen durch die Quarantäne

Sie kommen aus der ganzen Welt. Bei positivem Corona-Test geht es statt dem Rückflug ins Quarantäne-Quartier in Tamsweg. Voraussichtlich bis Ende Jänner ist der Betrieb noch aufrecht.

Dort, wo früher Asylbewerber untergebracht wurden, gehen jetzt Touristen aus und ein. SN/sw/roland holitzky
Dort, wo früher Asylbewerber untergebracht wurden, gehen jetzt Touristen aus und ein.

Schon im März 2020 - zu Beginn der Corona-Pandemie im Lungau - wurden Touristen im ehemaligen Asylquartier in der Wöltinger Straße untergebracht. Rotkreuz-Bezirksgeschäftsführer Manfred Goritschnig: "Die einzelnen Wellen sind sehr identisch verlaufen. Bei hohem Infektionsgeschehen in der Bevölkerung herrscht auch im Quarantäne-Quartier reger Betrieb."

19 Wohneinheiten stehen zur Verfügung. 70 bis 80 Prozent Auslastung gab es seither bei den Wellen: "Aufgrund der Infektionen muss natürlich auf eine strikte Trennung geachtet werden. Die Wohneinheiten dürfen nicht verlassen werden." Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 06:11 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/rotkreuz-mitarbeiter-helfen-touristen-durch-die-quarantaene-115780357