Wirtschaft

Sabine Grebner für weitere fünf Jahre Chefin im Zoo Salzburg

Die Chefin des Zoo Salzburg, Sabine Grebner, bleibt für weitere fünf Jahre. Ihr Vertrag wurde bis Ende 2024 verlängert, geht aus einer Mitteilung im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" von Donnerstag hervor.

Sabine Grebner bleibt Chefin im Salzburger Zoo. SN/robert ratzer
Sabine Grebner bleibt Chefin im Salzburger Zoo.

Die Stelle war im vergangenen Oktober ausgeschrieben worden. Im Hearing setzte sich Grebner erneut durch. Die Betriebswirtin leitet den Zoo in Hellbrunn seit Anfang 2005. Zuvor war sie ein Jahr lang Prokuristin. Ihre Bestellung hatte damals für einige Aufregung gesorgt, weil sie keine ausgebildete Zoologin ist, inzwischen ist sie aber längst unumstritten. Auf dem 14 Hektar großen Zoogelände im Süden Salzburgs befinden sich rund 1.500 Tiere (150 Arten). Im Unternehmen sind 52 Mitarbeiter beschäftigt. Der Zoo zählt im Jahr rund 350.000 Besucher.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 10:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/sabine-grebner-fuer-weitere-fuenf-jahre-chefin-im-zoo-salzburg-82749091

Es rumort bei den Krampussen

Es rumort bei den Krampussen

Die Altgnigler Perchtenpass hält heuer still, die Maxglaner machen Hausbesuche bis vor die Tür: Mit den politischen Vorgaben sind alle über Kreuz.

Kommentare

Schlagzeilen