Wirtschaft

Salzburg AG: Wilfried Haslauer ist nun neuer Aufsichtsratsvorsitzender

In der außerordentlichen Hauptversammlung der Salzburg AG wurden Landeshauptmann Wilfried Haslauer und mit ihm drei weitere Vertreter des Miteigentümers Land Salzburg in den Aufsichtsrat des Energie- und Technologieunternehmens gewählt. In der anschließenden Aufsichtsratssitzung wurde der Landeshauptmann zum neuen Vorsitzenden des Kontrollgremiums bestellt.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Wilfried Haslauer, der bereits von 2004 bis 2009 Mitglied des Gremiums war, löst damit den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Christian Struber ab. Neben ihm ziehen LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Abgeordnete zum Nationalrat Tanja Graf und LAbg. Bgm. Simon Wallner in den Aufsichtsrat der Salzburg AG ein.

Der Aufsichtsrat der Salzburg AG setzt sich wie folgt zusammen:

- Wilfried Haslauer, Landeshauptmann Land Salzburg
- Heinrich Schellhorn, Landeshauptmann-Stellvertreter Land Salzburg
- Tanja Graf, Abgeordnete zum Nationalrat
- Simon Wallner, Abgeordneter zum Salzburger Landtag, Bürgermeister Obertrum
- Harald Preuner, Bürgermeister der Stadt Salzburg
- Bernhard Auinger, Bürgermeister-Stellvertreter der Stadt Salzburg
- Anja Hagenauer, Bürgermeister-Stellvertreterin der Stadt Salzburg
- Werner Steinecker, Generaldirektor Energie AG
- Andreas Kolar, Vorstandsdirektor Energie AG
- Stefan Stallinger, Vorstandsdirektor Energie AG

Arbeitnehmervertreter:

- IJohann Grünwald, Zentralbetriebsratsvorsitzender
- Ute Casagranda-Schmidt, Betriebsrat
- Christian Haslauer, Zentralbetriebsrat
- Karin Klemm, Zentralbetriebsratsvorsitzender-Stellvertreterin
- Wolfgang Wagner, Zentralbetriebsrat

Quelle: SN

Aufgerufen am 13.11.2018 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburg-ag-wilfried-haslauer-ist-nun-neuer-aufsichtsratsvorsitzender-41011699

Airbnb will mit Stadt und Politik reden

Airbnb will mit Stadt und Politik reden

Vermittlungsplattform ist nun zu Gesprächen bereit. Die Berichte über den Wildwuchs bei Airbnb-Vermietungen hat den US-Konzern aufgeschreckt. Zum einen hat sich eine deutsche Mitarbeiterin am 9. November …

"Kehrt zurück zu den Verhandlungen!"

"Kehrt zurück zu den Verhandlungen!"

300 Leute waren bei den Warnstreiks. Verstehen Sie deren Entscheidung Steindl: Nein. Die Arbeitgeberseite hat ein sehr gutes Angebot (2,7 Prozent, Anm.) gemacht. Die Gespräche sind - soweit ich informiert …

Der Christbaum der Stadt steht schon

Der Christbaum der Stadt steht schon

"Es ist eine Fichte. Sie ist wunderschön gewachsen und damit als Christbaum für die Stadt Salzburg bestens geeignet", sagt Michael Paschinger. Als "Christbaumbeauftragter" der Salzburger Berufsfeuerwehr …

Karriere

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen