Wirtschaft

Schon zwei Millionen Gäste auf der Salzburger Festungsbahn

Am Donnerstag war es soweit: Heuer wurde die Marke von 2 Millionen Gästen auf der Festungsbahn früh übersprungen. Der Hintergrund ist der "starke" Sommer. Die Jubiläumsgäste aus der Schweiz erhielten Blumen und Gutscheine.

Kleine Geschenke für die Jubiläumsgäste: Christian Wörister überreichte Damien Vonlanthen und Julie Rouiller einen Blumenstrauß und Gutscheine. Rechts im Bild: Josef Füssl, Betriebsleiter FestungsBahn. SN/salzburg ag
Kleine Geschenke für die Jubiläumsgäste: Christian Wörister überreichte Damien Vonlanthen und Julie Rouiller einen Blumenstrauß und Gutscheine. Rechts im Bild: Josef Füssl, Betriebsleiter FestungsBahn.


Am Donnerstag begrüßte die FestungsBahn ihren 2 Millionsten Besucher im laufenden Jahr: Julie Rouiller und Damien Vonlanthen aus Fribourg in der Schweiz. Christian Wörister, Geschäftsführer der Salzburg AG Tourismus Management GmbH, gratulierte den Ehrengästen mit Blumen und Gutscheinen für die SchafbergBahn und die Wolfgangsee Schifffahrt.

Österreichs älteste Standseilbahn, die noch in Betrieb ist

Seit 1892 bringt die FestungsBahn, Österreichs älteste in Betrieb befindliche Standseilbahn, Besucher auf die Festung. Bis 1959 wurde sie als "Tröpferlbahn" mit Wasser aus dem Almkanal betrieben. Heute ist die Standseilbahn elektrisch unterwegs. In weniger als einer Minute sind die Wagen mit Platz für 55 Personen auf der Festung Hohensalzburg.

Heuer wurde die magische Grenze früh übersprungen

Die FestungsBahn blickt auf eine sehr erfolgreiche Sommersaison zurück. Christian Wörister: "An Spitzentagen wurden knapp 13.000 Personen befördert. So freut es uns sehr, dass wir dieses Jahr den 2 Millionsten Fahrgast bereits Ende Oktober begrüßen können." Im Vorjahr wurde die Marke erst Ende November übersprungen. 2017 konnte der zweimillionste Gast sogar erst im Dezember begrüßt werden.

Mehr als 2,2 Millionen Besucher nutzen pro Jahr die Bahn

In den vergangenen Jahren nutzten jährlich mehr als 2,2 Millionen Menschen die Bahn, um die Festung zu besuchen. Während des gesamten Jahres ist die FestungsBahn selbst eine Sehenswürdigkeit und geschätzte Attraktion der historischen Salzburger Altstadt. Neben der FestungsBahn betreibt die Salzburg AG auch den Mönchsberg-Aufzug in der Stadt Salzburg sowie die SchafbergBahn und die Wolfgangsee Schifffahrt.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 09:47 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/schon-zwei-millionen-gaeste-auf-der-salzburger-festungsbahn-78189934

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Das Adventsingen im Großen Festspielhaus hat doch stattgefunden: Der einzige Auftritt der fast 150 Mitwirkenden ohne Publikum sei mit acht Kameras aufgezeichnet worden, berichtet Hans Köhl. Die leicht …

Kommentare

Schlagzeilen