Wirtschaft

Snow Space: Skiparadies lockt die Gäste auch im Sommer

Die Bergbahnen in Flachau, Wagrain u. St. Johann jubeln über vier Prozent Besucherplus eine positive Bilanz über die heurige Sommersaison. Und hofft auf noch mehr Gäste.

Während die Vorbereitungen für die kommende Wintersaison bereits auf Hochtouren laufen, ziehen die Verantwortlichen im Snow Space Salzburg eine erste Bilanz über den Sommerbetrieb 2018. Der positive Trend im österreichischen Sommertourismus spiegelt sich auch bei den Beförderungszahlen der Bergbahnen wieder. Auf den fünf in Betrieb stehenden Sommer-Seilbahnen in Flachau (Star Jet 1 und Star Jet 2), Wagrain (Flying Mozart und Grafenbergbahn) und St. Johann (Alpendorfgondelbahn) wurden zwischen Juni und Oktober 280.000 Gäste befördert. Das ist ein Plus von mehr als vier Prozent gegenüber 2018, die bis dato erfolgreichste Sommersaison.

Entwicklungspotenzial für Sommerangebote

Wolfgang Hettegger, Vorstandsvorsitzender der Snow Space Salzburg Bergbahnen, zeigt sich angesichts des Gästeplus erfreut und sieht die Gründe für das positive Ergebnis nicht ausschließlich in der guten Wetterlage. Vielmehr sei es gelungen mit einem breiten Angebotsmix, zwei Kindererlebniswelten, einem Bikepark sowie zahlreichen Möglichkeiten für Wanderer und Erholungssuchende, neue Gästeschichten sowohl im Bereich der Tagesgäste als auch der Mehrtagesgäste anzusprechen.

Hettegger verweist jedoch auch darauf, dass das Nachfragepotenzial im Sommer noch keineswegs ausgeschöpft sei. Laut einer im Auftrag der Österreich Werbung in Deutschland und Österreich durchgeführten Studie ziehen potenzielle Sommergäste den klassischen Strandurlaub einem Urlaub in den Bergen vor, da sie sich dabei mit keinen alpinen Risiken und einem geringeren Planungsaufwand konfrontiert sehen.
Um dem gegenzusteuern müsse man den Gästen verstärkt vermitteln, dass man in den Bergen ebenso einfach und geschützt wie am Strand den Sommerurlaub genießen könne. "Die Bergbahnen tragen dabei eine wichtige Funktion, da sie den Gästen ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und einen komfortablen Weg nach oben ermöglichen." Man werde in den kommenden Jahren die Angebote am Berg in enger Abstimmung mit den regionalen Tourismus-Partnern nachhaltig weiterentwickeln und in der Kommunikation ein Augenmerk auf das ganzheitliche Urlaubserlebnis legen.

Besucherrekord am Geisterberg

Größte Publikumsmagneten im Snow Space Salzburg waren in diesem Sommer die beiden Berg- und Naturerlebniswelten Wagrainis Grafenberg sowie der Geisterberg in St. Johann. Mit jeweils mehr als 40 unterschiedlichen Spielestationen, von Kletterwänden und Riesenschaukeln über Wasserwelten bis zu zahlreichen Rutschen, erfreuten sich die beiden Bergsommerangebote vor allem bei Familien mit Kindern über große Beliebtheit. Am 30. Juli dieses Jahres konnte zudem auf der Gondelbahn Alpendorf und dem dazugehörigen Geisterberg mit 2141 Gästen ein neuer Tagesbesucherrekord erzielt werden.

Gütesiegel für den Sommer

Bei der diesjährigen Überprüfung der Wirtschaftskammer Österreich wurde der Wagrainis Grafenberg und der Geisterberg in der Kategorie Familienberg sowie der Bikepark am Grießenkareck in Wagrain in der Kategorie Abenteuerberg erneut mit dem Gütesigel Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen ausgezeichnet.
Das Gütesigel ist jenen Unternehmen vorbehalten, die qualitätsgeprüfte Erlebnisangebote bieten und strenge Kontrollen erfüllen. Regelmäßige Überprüfungen stellen die Einhaltung des Qualitätsversprechens sicher.

Sonderbetriebstage im Oktober

Der Sommerbetrieb im Snow Space Salzburg endete letztes Wochenende, mit Ausnahme der Alpendorf Gondelbahn in St. Johann, diese bringt alle Gästen noch an den nächsten beiden Wochenenden (12. und 13. Oktober sowie am 19. und 20. Oktober) in die Natur- und Erlebniswelt Geisterberg. In der Sommersaison 2020 wird die Flying Mozart Kabinenbahn, die von Wagrain über zwei Sektionen auf das Grießenkareck führt aufgrund des Neubaus einer neuen leistungsstarken und komfortablen 10er-Gondelbahn nicht in Betrieb sein, deshalb bleibt auch der Bikepark im nächsten Sommer geschlossen.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 09.12.2021 um 04:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/snow-space-skiparadies-lockt-die-gaeste-auch-im-sommer-77371057

Kommentare

Schlagzeilen