Wirtschaft

Student der FH Salzburg in New York ausgezeichnet

MultiMediaArt-Student Christoffer Borggren hat mit seinem Werbeclip "Fragile" beim Young Ones ADC Wettbewerb in New York Silber gewonnen.

Hauptdarsteller Dimitri Abold bei den Dreharbeiten. SN/fh salzburg/borggren
Hauptdarsteller Dimitri Abold bei den Dreharbeiten.

Mit seiner Arbeit für die schwedische Gesundheitsorganisation Mind will Christoffer Borggren Aufmerksamkeit für das Thema psychische Gesundheit schaffen. "Die Materie beschäftigt mich schon länger. Anzeigen und Kampagnen zu diesem Thema verfolgen oft denselben Ansatz und zeigen traurige Menschen. Ich wollte zwar eine Person mit psychischen Erkrankungen darstellen, mich aber darauf konzentrieren, dass die Krankheit selbst unsichtbar ist", sagt Borggren, der im sechsten Semester MultiMediaArt an der FH Salzburg studiert.

Die Silbermedaille für "Fragile" ist bereits seine zweite Auszeichnung bei dem New Yorker Young Ones ADC Wettbewerb. Bereits im vergangenen Jahr holte sein Werbefilm "Believe" Bronze. "Fragile" ist der einzige österreichische Werbefilm unter den ausgezeichneten Nachwuchsproduktionen.

Der Young Ones Student Award ist eines der weltweit renommiertesten Wettbewerbsprogramme für Studenten der Bereiche Werbung, digitale Kommunikation und Design. Die diesjährigen Auszeichnungen wurden Anfang Mai in New York verliehen.


WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.10.2021 um 05:39 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/student-der-fh-salzburg-in-new-york-ausgezeichnet-70380676

Schöne Heimat

Ein Platz zum Innehalten

Von Marianne Robl
16. Oktober 2021
Rastplatz mit Aussicht

Kommentare

Schlagzeilen