Wirtschaft

Abbruchantrag für Lifte gestellt: Skigebiet Gaißau steht wieder vor dem Ende

Nach nur zwei Saisonen hängt das Skigebiet Gaißau-Hintersee wieder in der Luft. Der Geschäftsführer hat bereits den Abbruchantrag für alle Liftanlagen in Gaißau gestellt.

Das Land prüft bereits das vor rund zwei Wochen eingebrachte Abbruchansuchen.  SN/robert ratzer
Das Land prüft bereits das vor rund zwei Wochen eingebrachte Abbruchansuchen.

Es rumort seit Wochen in der Gaißau. Gerüchte, wonach der Eigentümer der Skilifte nach nur zwei Saisonen wieder das Handtuch werfen will, hielten sich hartnäckig. Über mehrere Kündigungen, darunter auch jene des langjährigen Betriebsleiters, wurde gemunkelt. Am Karfreitag trudelte bei Grundstückseigentümern, Bürgermeistern und Tourismusverbänden dann ein Infoschreiben seitens der Gaißau Hintersee Bergbahnen GmbH ein, das sich in der Region in Windeseile verbreitete.

Betrieb sei laut Eigentümer in dieser Form nicht fortzuführen

In dem Schreiben wird geschildert, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2022 um 12:10 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/video-abbruchantrag-fuer-lifte-gestellt-skigebiet-gaissau-steht-wieder-vor-dem-ende-119972608