Wirtschaft

Wirt vom Salzburger Traditionsgasthaus Hinterbrühl sperrt endgültig zu

Die Coronakrise habe seinen Plan, bald in Pension zu gehen, beschleunigt, sagte Peter Bernhofer. Es werde leider kein großes Abschiedsfest geben.

Bestens gelaunt vor dem Gasthaus Hinterbrühl: Peter Bernhofer mit Ehefrau Sylvia bei seiner Geburtstagsfeier zum 60er vor zwei zwei Jahren. Jetzt geht das Paar in Pension.  SN/robert ratzer
Bestens gelaunt vor dem Gasthaus Hinterbrühl: Peter Bernhofer mit Ehefrau Sylvia bei seiner Geburtstagsfeier zum 60er vor zwei zwei Jahren. Jetzt geht das Paar in Pension.

"Meine Entscheidung ist definitiv. Ich höre mit dem Gasthaus Hinterbrühl auf. Ich habe schon meinen Pensionsantrag gestellt." Das sagte Gastwirt Peter Bernhofer am Karfreitag. Seit Mai 2014 habe er das Gasthaus Hinterbrühl am Salzburger Kajetanerplatz geführt. Zuvor war Bernhofer 31 Jahre lang Chef im Gasthaus Zur Glocke - nur einige Meter entfernt - und zwar von 1980 bis 2011.

"Es tut schon irgendwie weh, aber letztlich ist mir mein Entschluss leichtgefallen", erzählt Bernhofer. Am 13. März habe er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 04:16 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wirt-vom-salzburger-traditionsgasthaus-hinterbruehl-sperrt-endgueltig-zu-86062294