Wirtschaft

Zu Mittag sprechen sie über den Tod

Drei Schwestern führen in der fünften Generation die Bestattung Jung. Sie erzählen, wie sich Trauer verändert hat - und was Gabalier damit zu tun hat.

Claudia Jung, Barbara Perkmann-Jung und Elisabeth Hager-Jung leiten das Unternehmen gemeinsam.  SN/privat
Claudia Jung, Barbara Perkmann-Jung und Elisabeth Hager-Jung leiten das Unternehmen gemeinsam.

An Allerheiligen denkt jeder an das Sterben. Doch bei Claudia Jung (51), Barbara Perkmann-Jung (49) und Elisabeth Hager-Jung (43) bestimmt der Tod den Alltag. Die drei Schwestern führen das Bestattungsunternehmen Jung, bereits in fünfter Generation.

Sie sind der erste Kontakt, wenn ein Mensch in einer Familie stirbt. "Manche", sagt Jung, "manche verstummen. Andere Familien wiederum sind aggressiv. Der Tod hat sie so aus der Bahn geworfen, dass sie haltlos werden." All den Trauernden versuchen die drei Schwestern Raum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 09:53 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/zu-mittag-sprechen-sie-ueber-den-tod-19914109