1+1-gratis

Waggerl Haus und Stille Nacht Museum in Wagrain

Ein Ticket, zwei Museen: Besuchen Sie das Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl und das Waggerl Haus Museum in Wagrain. Mit Ihrer SN-Card erhalten Sie einen 1+1-gratis-Vorteil auf das Kombiticket.

Waggerl Haus:
Wagrain, reizvoller Gebirgsort am Eingang des Kleinarltales, war über 50 Jahre Heimat des Dichters Karl Heinrich Waggerl. Waggerl gehört zu den wichtigsten österreichischen Schriftstellern. Sein dichterisches Werk ist eng mit der Beschreibung seiner engeren Heimat und mit Wagrain verbunden.
1897 in ärmlichen Verhältnissen in Bad Gastein geboren, zog er bereits 1920 mit seiner Frau Edith als Lehrer nach Wagrain.
Vom Beginn an bis zu seinem Tod 1973 lebte er im "Waggerl Haus", das bereits im Jahre 1776 erstmals urkundlich erwähnt wurde und in dem auch seine literarischen Werke entstanden.
Durch eine Schenkung von Edith Waggerl (+ 1990) wurde es der Marktgemeinde Wagrain möglich, das Haus gemeinsam mit dem Team des Wagrainer Kulturvereins "Blaues Fenster" und mit Wissenschaftern als Museum umzugestalten und 1994 zu eröffnen.
Die wichtigsten Räume sind so belassen, wie Waggerl sie bewohnt hat. Im ganzen Haus sind Beispiele der kunsthand-werklichen Tätigkeiten Waggerls des Buchbinders, Malers, Zeichners, Fotografen und Sammlers zu sehen.
In einigen Nebenräumen wurden Informationstafeln, Vitrinen, drei Hörstationen und ein Videofilm eingerichtet, die sich mit der Person und dem Werk kritisch und informativ beschäftigen.
Das Museum soll ein Ort des Kennenlernens, des Wiedersehens und der Auseinandersetzung mit dem Dichter sein. Darüber hinaus enthält es auch Aspekte eines "Heimatmuseums", da ja der Begriff "Heimat" für Waggerls Werk zentral war.

Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl:
Wo auch immer "Stille Nacht, heilige Nacht!" erklingt, lässt es die Zeit für einen Moment stillstehen - sei es in der Mette, zuhause unter dem Weihnachtsbaum oder aus dem Radio klingend. Noch heute ist es Zeugnis des zutiefst menschlichen Grundbedürfnisses nach Frieden und Besinnung, das über die Grenzen von Glaubensrichtungen und Kontinenten hinweg verbindend und versöhnend wirkt.

So widmet sich das "Stille-Nacht-Museum" im Pflegerschlössl nicht nur dem Leben und Wirken des Dichters, Joseph Mohr (1792-1848), der die letzten elf Jahre seines Lebens als Vikar in Wagrain verbrachte, sondern auch der globalen Verbreitung und Wirkung des Liedes.
Als Ort für dieses einmalige Museumsprojekt ist das "Pflegerschlössl" denkbar geeignet. 1794 für den höchsten erzbischöflichen Verwalter errichtet, durchstand es politische wie soziale Umbrüche, war Verwaltungs- und Gerichtsgebäude, dann Schule, Glockengießerei, Schmiede, Wohnhaus und wurde schlussendlich zum Museum.

Öffnungszeiten:
Bitte entnehmen Sie die aktuellen Öffnungszeiten der Homepage:
www.stillenacht-wagrain.com

SN-Card-Vorteil:
SN-Card-Inhaber:innen erhalten bei Vorlage der SN-Card einen 1+1-gratis-Eintritt (das zweite, günstigere Ticket ist kostenlos) auf das Kombiticket Waggerl Haus und Stille Nacht Museum.

Kontakt:
Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl
Museumsgasse 3
5602 Wagrain
Tel.: +43 6413 / 20169
Mail: kulturverein@wagrain.salzburg.at

Exklusive Vorteile für Abonnent:innen

Jede Menge persönliche Vorteile - in Form von Rabatten und exklusiven Zugängen. Hier geht's zur SN-Card...

Wie kann ich SN-Card-Partner:in werden?

Wir freuen uns, wenn auch Sie Partner:in der SN-Card werden möchten.

SN-CARD-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich ausgewählte Vorteile kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 08.02.2023 um 11:09 auf https://www.sn.at/sn-card/erlebnis-freizeit/11-gratis-eintritt-in-das-waggerl-haus-und-in-das-stille-nacht-museum-wagrain-133077463

Kommentare

Schlagzeilen