Eishockey

Salzburg verpflichtete Vienna-Capitals-Goalie Lamoureux

Jean-Philippe Lamoureux ist innerhalb der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) von den Vienna Capitals zu Red Bull Salzburg gewechselt. Der 34-jährige US-Amerikaner stand mit den "Caps" zuletzt im EBEL-Finale. In Österreich ist es bereits seine dritte Station, nachdem er zuvor auch schon für Villach das Tor gehütet hatte.

Lamoureux war den Capitals in dieser Saison ein sicherer Rückhalt SN/APA/HANS PUNZ
Lamoureux war den Capitals in dieser Saison ein sicherer Rückhalt

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und will mit meinem neuen Team um die Meisterschaft spielen", sagte Lamoureux. Dessen Landsmann Steve Michalek hat bei den "Bullen" keine Zukunft mehr.

Personal-Neuigkeiten gab es auch beim HC Innsbruck, der mit Tyler Cuma einen in der Liga bekannten Verteidiger verpflichtete. Der 29-jährige gebürtige Kanadier hat auch einen österreichischen Pass und gilt daher nicht als Importspieler. Cuma verpasste die vergangene Saison verletzungsbedingt und will nun neu durchstarten. In der Liga absolvierte er bisher drei Saisonen für die Capitals und eine für die Graz 99ers.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.08.2019 um 09:09 auf https://www.sn.at/sport/eishockey/salzburg-verpflichtete-vienna-capitals-goalie-lamoureux-70186762

Schlagzeilen