Bundesliga

Red Bull Salzburg holt Haaland-Nachfolger Okafor aus Basel

Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg hat am Freitag einen Nachfolger für Torjäger Erling Haaland gefunden. Laut der Schweizer Tageszeitung "Blick" ist der Transfer von Basel-Juwel Noah Okafor fix.

Noah Okafor gegen LASK-Verteidiger Gernot Trauner: Dieses Duell wird es in der Bundesliga im Frühjahr geben.  SN/gepa pictures
Noah Okafor gegen LASK-Verteidiger Gernot Trauner: Dieses Duell wird es in der Bundesliga im Frühjahr geben.

Eine Woche vor Transferschluss schlugen die Salzburger noch einmal kräftig zu und gingen bei der Ablösesumme für den Offensivspieler an die Schmerzgrenze. Die Bullen überweisen zwölf Millionen Schweizer Franken (elf Millionen Euro) an den Schweizer Traditionsclub FC Basel.

Damit hat der Tabellenführer der österreichischen Bundesliga die beiden Winterabgänge im Offensivbereich, Erling Haaland (Dortmund) und Takumi Minamino (FC Liverpool), wettgemacht. Neben Okafor holten die Salzburger noch Mittelstürmer Mergim Berisha aus Altach zurück. Während Berisha am Samstag in den Testspielen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 02:15 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-holt-haaland-nachfolger-okafor-aus-basel-82766998