International

Christian Ziege: "Klopp würde sich den Titel verdienen"

Als Ex-Spieler von Liverpool und Tottenham hält Christian Ziege, heute Trainer beim Salzburger Regionalligisten Saalfelden, beim Champions-League-Finale vor allem zu Landsmann Jürgen Klopp.

Christian Ziege spielte für Liverpool und Tottenham.  SN/imago sportfotodienst
Christian Ziege spielte für Liverpool und Tottenham.

Mit gemischten Gefühlen wird der Deutsche Christian Ziege heute, Samstag, das Champions-League-Finale zwischen den beiden englischen Topclubs Liverpool und Tottenham verfolgen. Der Europameister von 1996 stand in seiner aktiven Zeit bei beiden Vereinen unter Vertrag. "Ich habe an beide Clubs sehr gute Erinnerungen. Deswegen fällt es mir auch schwer, einem der beiden die Daumen zu drücken", erklärt der 47-Jährige im Gespräch mit den "Salzburger Nachrichten".

Nach erfolgreichen Stationen bei Bayern München, AC Milan und Middlesbrough wechselte Ziege im Sommer 2000 zum traditionsreichen FC Liverpool. Mit den "Reds" holte Ziege gleich drei Titel. Auf die Erfolge im FA-Cup und League Cup ließ Liverpool auch noch den Triumph im UEFA-Cup folgen. "Eine fantastische Saison, an die ich mich sehr gerne zurückerinnere", sagt Ziege, der Liverpool nach nur einem Jahr Richtung Tottenham verließ. Bei den Londonern stand der derzeitige Interimstrainer des Fußball-Westligisten Saalfelden drei Jahre unter Vertrag. An die Zeit in Englands Hauptstadt hat er aber nicht nur gute Erinnerungen. "Ich hatte eine schwere Verletzung, wegen der ich fast ein Bein verloren hätte. Gott sei Dank ist alles gut gegangen und ich kann rückblickend von einer sehr schönen Zeit bei Tottenham sprechen."

Geht es nach Ziege, dann entscheiden heute Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage: "Beide Mannschaften spielen eine starke Saison und sind gut in Form. Für mich gibt es keinen Favoriten. Die Tagesform und Kleinigkeiten werden am Ende entscheidend sein." Ziege wird das Endspiel entweder im Kreise der Familie in Mittersill oder nach dem Westliga-Spiel gegen Grödig mit seiner Mannschaft in der Saalfeldener Kantine verfolgen.

Zum Abschluss des Gesprächs lässt sich der sympathische Deutsche doch noch eine Tendenz herauslocken: "Für Jürgen Klopp würde es mich freuen, wenn er die Champions League gewinnt. Er lässt einen attraktiven Fußball spielen und macht in Liverpool seit Jahren einen tollen Job. Er würde sich diesen Titel verdienen."

Aufgerufen am 27.09.2020 um 08:49 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/christian-ziege-klopp-wuerde-sich-den-titel-verdienen-71101042

Kommentare

Schlagzeilen