International

Napoli ist nach dem Unentschieden in Aufruhr

Starcoach Carlo Ancelotti legte sich mit der Clubführung an, Aufatmen hingegen bei Jesse Marsch. Die Gelbe Karte auf der Trainerbank galt "Co" Franz Schiemer.

Carlo Ancelotti fehlten die Worte. Oder wollte der Napoli-Trainer aus Protest nichts sagen?  SN/APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI
Carlo Ancelotti fehlten die Worte. Oder wollte der Napoli-Trainer aus Protest nichts sagen?

29 Schüsse in Richtung Tor von Red Bull Salzburg, 56 Prozent Ballbesitz und 538 Pässe, von denen 81 Prozent angekommen sind - die Statistik weist dem SSC Napoli das deutlich bessere Zeugnis aus und dennoch mussten sich die Italiener am Dienstag mit einem 1:1 begnügen. Aber nicht nur das Ergebnis, sondern auch das Verhalten von Startrainer Carlo Ancelotti nach dem Schlusspfiff hat Napoli in Aufruhr versetzt.

Ancelotti verweigerte die von der UEFA vorgeschriebene Pressekonferenz. Napoli droht deshalb eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 07:47 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/napoli-ist-nach-dem-unentschieden-in-aufruhr-78801385