International

Nigeria holte beim Afrika-Cup dritten Platz

Nigeria hat den Fußball-Afrika-Cup in Ägypten auf dem dritten Platz beendet. Der dreimalige Turniersieger (1980, 1994, 2013) setzte sich am Mittwoch im kleinen Finale in Kairo gegen Tunesien mit 1:0 (1:0) durch. Stürmer Odion Ighalo erzielte das Tor mit einem Abstauber schon in der 3. Minute. Tunesien hat die Afrika-Meisterschaft einmal, und zwar 2004, gewonnen.

Odion Ighalo erzielte den entscheidenden Treffer SN/APA (AFP)/KHALED DESOUKI
Odion Ighalo erzielte den entscheidenden Treffer

Das Finale zwischen Senegal und Algerien findet am Freitagabend ab 21.00 Uhr im Hauptstadion in Kairo statt.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 24.10.2019 um 06:42 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/nigeria-holte-beim-afrika-cup-dritten-platz-73570768

Kommentare

Schlagzeilen