International

Österreichs Europacup-Bilanz gegen Spanien klar negativ

Vor dem Duell in der Fußball-Champions-League zwischen Atletico Madrid und Red Bull Salzburg am Dienstag (21.00 Uhr/live DAZN) haben Österreichs Clubs in der spanisch-österreichischen Europacupbilanz klar das Nachsehen. In 75 Spielen gelangen den ÖFB-Vertretern nur 13 Siege bei 19 Remis und 43 Niederlagen. Die Bilanz in K.o.-Duellen lautet 5:22.

Gerade Salzburg hat aber durchaus gute Erinnerungen an das jüngste Zusammentreffen mit einem spanischen Club: Im Frühjahr 2018 setzten sich die "Bullen" im EL-Sechzehntelfinale mit einem Auswärts-2:2 und einem Heim-2:1 gegen Real Sociedad durch und legten damit den Grundstein zum Erfolgslauf, der sie bis ins Halbfinale führte. Generell kann sich die Spanien-Bilanz der Red-Bull-Ära mit vier Siegen und zwei Remis bei sechs Niederlagen durchaus sehen lassen.

Atletico traf zuletzt 2013 auf einen österreichischen Club. In der Gruppenphase der Champions League landeten die Madrilenen damals mit 3:0 und 4:0 zwei klare Siege gegen die Wiener Austria.

Quelle: APA

Aufgerufen am 02.12.2020 um 02:23 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/oesterreichs-europacup-bilanz-gegen-spanien-klar-negativ-94687411

Kommentare

Schlagzeilen