International

Red Bull Salzburg sorgt für Furore: Wie die Bullen alles besser machen und die Rivalen überrollen

Sowohl international als auch national ist Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg nicht zu stoppen. Wie ist diese Übermacht der Truppe von Trainer Marco Rose zu erklären.

Zlatko Junuzovic führte Red Bull Salzburg zum Sieg gegen Celtic Glasgow. SN/gepa pictures
Zlatko Junuzovic führte Red Bull Salzburg zum Sieg gegen Celtic Glasgow.

58.000 Zuschauer im Celtic Park von Glasgow sorgten für eine Atmosphäre, die einem schon gewaltig Respekt einflößen und die Knie schlottern lassen kann. Aber nicht den Profis von Red Bull Salzburg. Österreichs Fußballmeister blieb cool, gelassen und abgebrüht, vertraute auf die eigene Stärke und ließ Celtic Glasgow beim 2:1 im letzten Gruppenspiel der Europa League nicht den Funken einer Chance. Beeindruckend war vor allem, mit welcher Sicherheit die Truppe von Trainer Marco Rose vor dieser Kulisse agierte. Auch im 30. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 12:15 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-sorgt-fuer-furore-wie-die-bullen-alles-besser-machen-und-die-rivalen-ueberrollen-62532325