International

Top Secret! Red Bull Salzburg trainiert vor Liverpool-Match hinter verschlossenen Türen

Red Bull Salzburg arbeitet vor dem Endspiel gegen Liverpool noch an neuen Varianten bei Standards. Und dabei spielt auch Abwehrchef Maximilian Wöber eine ganz entscheidende Rolle.

Maximilian Wöber gibt in Salzburgs Abwehrreihen die Richtung vor. SN/gepa pictures/ isosport
Maximilian Wöber gibt in Salzburgs Abwehrreihen die Richtung vor.

Besondere Ereignisse erfordern auch besondere Maßnahmen. Das letzte Gruppenspiel in der Champions League von Red Bull Salzburg am Dienstag gegen die Startruppe des FC Liverpool stellt nämlich jede andere Partie, die jemals in Salzburg stattgefunden hat, in den Schatten. Österreichs Fußballmeister bekommt nach einer sensationell verlaufenen Gruppenphase die Chance, mit einem Sieg den Titelverteidiger aus England aus dem Bewerb zu werfen und selbst in das Achtelfinale einzuziehen. Dafür wird gegen Sadio Mané und Co. schon eine außergewöhnliche Leistung nötig sein. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 02:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/top-secret-red-bull-salzburg-trainiert-vor-liverpool-match-hinter-verschlossenen-tueren-80253073