Sport

Erst volle Hosen, dann Silber für Peter Herzog über 5000 Meter

Bei den österreichischen Meisterschaften in Wien musste sich Peter Herzog nur Andreas Vojta geschlagen geben.

Peter Herzog.  SN/ölv/alfred nevsimal
Peter Herzog.

In 13:42,11 Minuten unterbot Herzog seine bisherige persönliche Bestmarke und den Salzburger Landesrekord um zwölf Sekunden. Er konnte mit dem auf der Bahn weitaus routinierteren Wiener Vojta (team2012.at) lange Zeit mithalten. Erst in einem langen Sprint setzte sich dieser schließlich ab und siegte mit fünf Sekunden Vorsprung.

Peter Herzog gestand: "Ich hatte vor dem Rennen etwas die Hosen voll vor einer totalen Enttäuschung, weil ich mich doch nach Verletzungspause, Coronaerkrankung und der Doppelbelastung 10 Kilometer und Halbmarathon beim VCM nur sehr kurz auf diesen Lauf vorbereiten konnte."

In zwei Wochen wird Marathonspezialist Herzog in Frankreich über 10.000 Meter im Europacup antreten. Mit der Chance auf eine EM-Teilnahme im August in München hat er den Fokus auf die Bahn gelegt. Am Sonntag wird er beim Salzburg Marathon in einer Staffel u. a. mit Skisprung-Olympiasieger Jan Hörl an den Start gehen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.05.2022 um 03:55 auf https://www.sn.at/sport/mixed/erst-volle-hosen-dann-silber-fuer-peter-herzog-ueber-5000-meter-121340128

Kommentare

Schlagzeilen