Mixed

Karate: Weltmeisterin Buchinger verletzt sich am Knie

Die Salzburger Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger hat sich am Samstag beim Premier-League-Bewerb in Paris am Knie verletzt.

Alisa Buchinger. SN/gepa pictures
Alisa Buchinger.

"Die Ärzte diagnostizierten in Paris Zerrungen des inneren Seitenbandes und des Kreuzbandes - ob der Meniskus betroffen ist, wird am Sonntag im Spital in Salzburg festgestellt", schilderte ein besorgter ÖKB-Generalsekretär Ewald Roth.

Die 25-jährige Salzburgerin musste nach einem Zusammenprall mit dem Knie auf das Beingelenk ihrer Gegnerin Alexandra Grande aus Peru in der zweiten Runde der Kategorie bis 61 Kilogramm aufgeben. Mit der WM-Dritten Bettina Plank ist derzeit eine weitere österreichische Top-Athletin außer Gefecht - sie hofft nach ihrem Bänderriss im Knöchel Mitte Februar auf das Comeback.

In der zweiten Paris-Runde das Aus kam auch für Mariam Elaswad (bis 61 kg) sowie für Luca Rettenbacher (bis 75 kg). Stefan Pokorny und Thomas Kaserer (bis 67 kg) scheiterten bereits an der Auftakthürde.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.08.2018 um 02:44 auf https://www.sn.at/sport/mixed/karate-weltmeisterin-buchinger-verletzt-sich-am-knie-23486740

Tausend Ideen für einen "richtigen" Volksgarten

Tausend Ideen für einen "richtigen" Volksgarten

Der warme Sommer bot heuer schon optimale Bedingungen für die Salzburger, ihre Freizeit im Volksgarten zu verbringen. 2017 startete der Bürgerbeteiligungsprozess für die Neugestaltung des Parks im Stadtteil …

Kommentare

Schlagzeilen