Mixed

Leonidas-Gala 2018: Hirscher und Veith sind Salzburgs Sportler des Jahres

Die Löwen sind vergeben: Im Salzburg Airport ging am Donnerstagabend die elfte Leonidas-Sportgala über die Bühne. Prämiert wurden zwei altbekannte Weltklasseathleten. Aber auch eine Nachwuchshoffnung und eine Sportlegende.

Viele Blicke der 800 geladenen Gäste - darunter Bundeskanzler Sebastian Kurz und Sportminister Heinz-Christian Strache - wandten sich an diesem Abend der Leonidas-Gala auf die Leinwand der Bühne im Terminal 2 des Salzburg Airport.

Es galt in Rom das Viertelfinal-Hinspiel der Europa League zwischen Lazio und Red Bull Salzburg mit einer speziellen Liveschaltung von Sky Österreich im Auge zu behalten.

Doppelte Arbeit für die neuen Moderatoren, Skiweltmeisterin Alexandra Meissnitzer und Schauspieler Fritz Egger: Sie mussten alle Leonidas-Preisträger ehren und den Fußballschlager beachten.

Vor dem Match hatte Bullen-Trainer Marco Rose Grüße aus dem Stadio Olimpico übermittelt und sich über die Auszeichnung "Trainer des Jahres" gefreut. Der Deutsche lag vor Alfred Eder (Biathlon) und Karate-Erfolgstrainer Manfred Eppenschwandtner, dem Vorjahressieger in dieser Kategorie.

Seinen bereits sechsten Leonidas in Gold durfte Skistar Marcel Hirscher als "Sportler des Jahres" in Empfang nehmen. Der Gesamtweltcupsieger und zweifache Olympiasieger hatte zuvor schon gemeint: "Ich werde noch eine Zeit brauchen, um zu begreifen, was in dem Winter geschehen ist", beschrieb Hirscher, der sich auch noch mit dem Zweiten der Leonidas-Wahl, Dakar-Sieger Matthias Walkner, so richtig mitfreuen konnte. Beide sind seit Jahren befreundet. Behindertensportler Günther Matzinger, der Leichtathletik-Weltmeister über 400 m von London, erhielt den Bronzenen Löwen.

Für ihr großartiges Comeback im Skizirkus erhielt die Super-G-Silberne von Olympia, Anna Veith, den Goldenen Leonidas - es ist ihr vierter Titel als "Sportlerin des Jahres". Sie verwies die Weltklasse-Langläuferin Teresa Stadlober und Karate-Europameisterin Alisa Buchinger auf die Plätze.

Hatte Red-Bull-Aufsteiger Luca Meisl am Anfang der Leonidas-Gala den "Rookie" bekommen, beendete Michael Walchhofer vielumjubelt den Abend. Die Skilegende wurde mit dem "Leonidas für das Lebenswerk" prämiert. Die Laudatio hielt Ex-Kollege Fritz Strobl.

Einen achtseitigen Bericht zur Leonidas-Gala gibt es am Samstag in der Wochenendausgabe der SN.

Die Leonidas-Gala 2018 zum Nachlesen im SN-Liveticker

Das Siegerduo 2018: Anna Veith und Marcel Hirscher.  SN/sn
Das Siegerduo 2018: Anna Veith und Marcel Hirscher.
Die Leonidas-Preisträger 2018 auf einen Blick.  SN/sn
Die Leonidas-Preisträger 2018 auf einen Blick.
Skilegende Michael Walchhofer wurde für sein Lebenswerk prämiert.  SN/sn
Skilegende Michael Walchhofer wurde für sein Lebenswerk prämiert.
Die Sportlerinnen des Jahres: Teresa Stadlober, Anna Veith und Alisa Buchinger – mit Josef Weißl, Vorstandsdirektor der Oberbank.  SN/sn
Die Sportlerinnen des Jahres: Teresa Stadlober, Anna Veith und Alisa Buchinger – mit Josef Weißl, Vorstandsdirektor der Oberbank.
Salzburgs Sportlerin des Jahres mit dem Leonidas in Gold.  SN/sn
Salzburgs Sportlerin des Jahres mit dem Leonidas in Gold.
Die Trainer des Jahres – ohne den in Rom aktiven Marco Rose: Manfred Eppenschwandtner (links) und Alfred Eder (rechts) mit Richard Mieling, dem Leiter der Marken- und Unternehmenskommunikation bei Porsche.  SN/sn
Die Trainer des Jahres – ohne den in Rom aktiven Marco Rose: Manfred Eppenschwandtner (links) und Alfred Eder (rechts) mit Richard Mieling, dem Leiter der Marken- und Unternehmenskommunikation bei Porsche.
Der Rookie des Jahres: Luca Meisl, Red Bull Salzburg.  SN/sn
Der Rookie des Jahres: Luca Meisl, Red Bull Salzburg.
Die Moderatoren der Leonidas-Gala, Fritz Egger und Alexandra Meissnitzer, mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.  SN/sn
Die Moderatoren der Leonidas-Gala, Fritz Egger und Alexandra Meissnitzer, mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.
Impressionen der beeindruckenden Eröffnungseinlage.  SN/leo
Impressionen der beeindruckenden Eröffnungseinlage.
Impressionen der beeindruckenden Eröffnungseinlage.  SN/leo
Impressionen der beeindruckenden Eröffnungseinlage.
Volles Haus bei der Leonidas-Sportgala 2018.  SN/sn
Volles Haus bei der Leonidas-Sportgala 2018.
Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.  SN/sn
Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.
SN-Chefredakteur Manfred Perterer mit Ehefrau Marianna, Heinz-Christian Strache mit Gattin Philippa, Landesrätin Martina Berthold, die Familie Dasch sowie Sebastian Kurz.  SN/sn
SN-Chefredakteur Manfred Perterer mit Ehefrau Marianna, Heinz-Christian Strache mit Gattin Philippa, Landesrätin Martina Berthold, die Familie Dasch sowie Sebastian Kurz.
Was bespricht die Politikprominenz da bloß?  SN/sn
Was bespricht die Politikprominenz da bloß?
Marlies Raich und Anna Veith.  SN/sn
Marlies Raich und Anna Veith.
SN-Sportchef Richard Oberndorfer mit den Snowboard-Schwestern Manuela und Claudia Riegler.  SN/leo
SN-Sportchef Richard Oberndorfer mit den Snowboard-Schwestern Manuela und Claudia Riegler.
Auch die Politik war vertreten - und machte fleißig Selfies. Landesrätin Martina Berthold.  SN/leo
Auch die Politik war vertreten - und machte fleißig Selfies. Landesrätin Martina Berthold.
Der Veranstalter des Abends, Maximilian Dasch samt Gattin.  SN/leo
Der Veranstalter des Abends, Maximilian Dasch samt Gattin.

Mehr zum Thema

Aufgerufen am 22.07.2018 um 03:01 auf https://www.sn.at/sport/mixed/leonidas-gala-2018-hirscher-und-veith-sind-salzburgs-sportler-des-jahres-26295112

Kommentare

Schlagzeilen