Sport

Snooker: Florian Nüßle ist neuer U21-Weltmeister

In Salzburg lebender Steirer gewann in Doha sechsstündiges Endspiel.

Florian Nüßle behielt die Nerven. SN/ibsf
Florian Nüßle behielt die Nerven.

Snooker-Ass Florian Nüßle hat sich bei der U21-Amateur-Weltmeisterschaft der IBSF (International Snooker & Billiards Federation) in Doha, Katar, in einem dramatischen Endspiel zum Sieger gekürt. Der in Salzburg lebende Grazer rang nach einer Spielzeit von knapp sechs Stunden den Thailänder Taweesap Kongkitchertchoo mit 6:5 in Frames nieder und erobert den ersten internationalen Snooker-Titel für Österreich.

Souveräner Einzug ins Finale

Nüßle hatte in seiner Vorrundengruppe zum Auftakt am Dienstag gegen den Deutschen Alexander Widau mit 3:0 die Oberhand behalten und blieb in seinem zweiten Match am Mittwoch gegen den Syrer Yazan Alhadad ebenfalls ohne Frameverlust. Österreichs Staatsmeister setzte dann am Freitag im Viertelfinale seinen Siegeszug fort und bezwang zunächst Ayman Alamri aus Saudi-Arabien klar mit 5:1. Nach seinem 5:0-Halbfinalerfolg über Mohamed Thaha Irshath aus Sri Lanka ging der Steirer als klarer Favorit ins Endspiel.

Im Endspiel voll gefordert

Im Finale erwischte zunächst sein Gegner den besseren Start und Nüßle musste den umkämpften ersten Frame mit 46:56 abgeben. Dann fand der Steirer besser zu seinem Rhythmus und holte die beiden folgenden Durchgänge mit Breaks von 57 und 60. Anschließend riss aber der Faden und fehlerhaftes Spiel sowie der glücklichere Spielverlauf für den Kontrahenten führten zum Verlust der folgenden drei Frames und einem 2:4-Rückstand. Nüßle glich aus, musste im neunten Durchgang aber erneut seinen Gegner ziehen lassen.

Nüßle gewinnt mit dem Rücken zur Wand

Mit dem Rücken zur Wand erzwang der gebürtige Grazer mit einem 77er-Break die Entscheidung und hatte in einem dramatischen Finish trotz zwischenzeitlichem Rückstand am Ende mit 55:47 die Nase vorn. "Das ist der bisher größte Erfolg in meiner Karriere und auch für den Snookersport in Österreich. Ich habe mir hier gute Chancen ausgerechnet und war auch nach der Vorrunde der klare Titelfavorit. Dieser Favoritenrolle gerecht zu werden muss man aber auch erst einmal schaffen", sagte Nüßle. "Im Viertel- und im Halbfinale habe ich mich deutlich besser gefühlt als im Endspiel, aber mein Glaube an den Titelgewinn hat mich dann schlussendlich zum Erfolg geführt." Der neue U21-Weltmeister wird in Doha auch an der Herren-WM des Amateur-Weltverbands IBSF teilnehmen.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.05.2022 um 10:23 auf https://www.sn.at/sport/mixed/snooker-florian-nuessle-ist-neuer-u21-weltmeister-118011022

Kommentare

Schlagzeilen