Motorsport

Helmut Marko über Verstappen: "Max kann noch Weltmeister werden"

Trotz Hamiltons Dominanz glaubt Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko weiter an Verstappens Titelchance. Ab Spa soll der Rückstand von Red Bull Racing wieder geringer werden. Steht ein Konflikt mit Mercedes bevor?

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko (r.) sieht Max Verstappen (l.) noch voll im Titelkampf.  SN/www.picturedesk.com
Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko (r.) sieht Max Verstappen (l.) noch voll im Titelkampf.

Vier Siege in sechs Rennen: Wer soll Lewis Hamilton auf der rasanten Fahrt zum siebten WM-Titel stoppen? "Verstappen kann noch immer Weltmeister werden, das ist ja unser Saisonziel", erklärt dessen Förderer und Chef Helmut Marko - denn 2020 ist die letzte Chance für den Niederländer, jüngster Weltmeister der Formel 1 zu werden. Er wird am 30. September 23, Sebastian Vettel war bei seinem ersten Titel 2010 23 Jahre und 134 Tage alt, als er in Abu Dhabi zum lachenden Dritten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 05:31 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/helmut-marko-ueber-verstappen-max-kann-noch-weltmeister-werden-91754119