Motorsport

Neubauer gewann Lavanttal-Rallye vor Wagner

Der Lungauer Hermann Neubauer hat mit Copilot Bernhard Ettel im Ford Fiesta R5 am Samstag die zur Staatsmeisterschaft zählende Lavanttal-Rallye gewonnen. Das Duo kam nach zwölf Sonderprüfungen mit 40,8 Sekunden Vorsprung auf Julian Wagner/Anne Katharina Stein (Skoda Fabia R5) und 43,5 auf Niki Mayr-Melnhof/Poldi Welsersheimb (Ford Fiesta R5) ins Ziel.

Hermann Neubauer war nicht zu schlagen. SN/daniel fessl
Hermann Neubauer war nicht zu schlagen.

"Wir sind mit den schwierigen Verhältnissen super zu Recht gekommen und haben unsere Strategie perfekt durchgezogen. Der Abstand zu Julian hat mich überrascht, aber natürlich habe ich das gerne angenommen, schließlich geht es um den Sieg und in weiterer Folge um den Staatsmeistertitel", sagte Neubauer. Mayr-Melnhof wurde auf der zweiten Etappe mit Reifenschaden gebremst.

Endstand der Lavanttal-Rallye nach 12 Sonderprüfungen: 1. Hermann Neubauer/Bernhard Ettel (AUT) Ford Fiesta R5 1:54:27,8 Stunden - 2. Julian Wagner/Anne Katharina Stein (AUT) Skoda Fabia R5 +40,8 Sek. - 3. Niki Mayr-Melnhof/Leopold Welsersheimb (AUT) Ford Fiesta R5 43,5

Zwischenstand Staatsmeisterschaft (nach 3 von 7 Rennen): 1. Wagner 69 Punkte - 2. Neubauer 55 - 3. Johannes Keferböck 29

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.07.2019 um 02:31 auf https://www.sn.at/sport/motorsport/neubauer-gewann-lavanttal-rallye-vor-wagner-68406928

Kommentare

Schlagzeilen