Regionalsport

Alex Reiner: "Wehmut verspüre ich nicht"

Als Präsident des Landesskiverbands prägte er eine extrem erfolgreiche Ära, als Chef des Salzburgrings ist er bald 40 Jahre im Amt. Am Mittwoch feiert Grandseigneur Alex Reiner seinen 80. Geburtstag.

Mit bald 80 noch topfit, bestens vernetzt und stets gut informiert: Jubilar Alexander Reiner. SN/privat
Mit bald 80 noch topfit, bestens vernetzt und stets gut informiert: Jubilar Alexander Reiner.

Mit federnden Schritten und der obligatorischen Gesichtsmaske kommt er zum Interview, der seit Jahren gewohnte feste Händedruck muss coronabedingt leider entfallen. Unglaublich, aber wahr: Am kommenden Mittwoch feiert der langjährige Ski- und Motorsportfunktionär Alexander Reiner seinen 80. Geburtstag. Ein Jubiläumsgespräch über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des heimischen Sports.

Aus aktuellem Anlass die erste Frage zum Salzburgring: Wie geht es nach der kurzfristigen Absage des WM-Laufs am Salzburgring weiter? Alex Reiner: Die FIA WTCR war für uns nicht zuletzt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 02:04 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/alex-reiner-wehmut-verspuere-ich-nicht-92770507