Regionalsport

Austria-Youngster glänzt nach Trainer-Schelte

Alexander Schwaighofer schoss die Austria wieder auf Platz eins.

Austria-Youngster Alexander Schwaighofer (l.) traf gegen St. Johann doppelt.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Austria-Youngster Alexander Schwaighofer (l.) traf gegen St. Johann doppelt.

Nur drei Tage nach der bitteren 1:4-Niederlage in Kuchl konnte Austria Salzburg am Samstag in der Regionalliga Salzburg wieder jubeln. Nach einer starken ersten Halbzeit gewannen die Violetten gegen St. Johann mit 3:1. "Extrem wichtig nach der schwachen Vorstellung am Mittwoch", betonte Austria-Trainer Christian Schaider, der mit seiner Mannschaft auch wieder von der Tabellenspitze lacht.

Großen Anteil am fünften Saisonsieg hatte Alexander Schwaighofer. Der 21-jährige Flügelstürmer schoss die Violetten in der 20. Minute in Führung und machte mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:34 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/austria-youngster-glaenzt-nach-trainer-schelte-92477863