Regionalsport

Corona-Infektionen: Bereits dritte Absage bei Volleyball-Frauen

Das Corona-Dilemma in der Volleyball-Bundesliga der Frauen nimmt kein Ende. PSVBG Salzburg hat beim Österreichischen Verband (ÖVV) die Verlegung des Spiels am Sonntag bei UVC Graz beantragt.

Salzburgs Volleyballerinnen müssen weiter pausieren.  SN/sn
Salzburgs Volleyballerinnen müssen weiter pausieren.

"Unser Vereinsarzt hat dringend dazu geraten", erklärt Trainer und Obmann Uli Sernow. Im Team gebe es mittlerweile drei positive Fälle, dazu habe die Mannschaft in den letzten Tagen quarantänebedingt kein Training absolviert.

Die PSVBG hat bereits zuvor zwei Ligaspiele verschieben müssen. Die Partie gegen Meister Linz-Steg war wegen der Lockdown-Bestimmungen im Tennengau ausgefallen, am vorigen Samstag war nach Bekanntwerden eines ersten Falls im Salzburger Team das Heimspiel gegen Hartberg abgesagt worden. Drei weitere Begegnungen der Vorrunde fielen wegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 05:33 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/corona-infektionen-bereits-dritte-absage-bei-volleyball-frauen-95516968