Regionalsport

Ex-SAK-Erfolgstrainer Fötschl heuert bei Saalfelden an

Was die "Salzburger Nachrichten" Montagmittag exklusiv vermeldeten, wurde von Saalfelden wenige Stunden später bestätigt: Andreas Fötschl wird ab sofort das Trainerteam rund um Chefcoach Christian Ziege verstärken.

Andreas Fötschl verstärkt ab sofort das Trainerteam von Saalfelden.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Andreas Fötschl verstärkt ab sofort das Trainerteam von Saalfelden.

Der FC Pinzgau Saalfelden konnte am Montag einen Trainercoup vermelden: Andreas Fötschl, der beim SAK im November nach dem eindrucksvollen Meistertitel in der Regionalliga Salzburg durch Thomas Hofer ersetzt wurde, verstärkt ab sofort das Trainerteam der Pinzgauer. "Ein spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue", erklärt Fötschl, der Saalfelden im Frühjahr gemeinsam mit Startrainer Christian Ziege betreuen wird. "Ich kenne Christian schon seit meiner Zeit als Grödig-Trainer. Wir verstehen uns sehr gut und sind fußballerisch auf der gleichen Wellenlänge. Für mich ist es eine Ehre mit Christian zusammenarbeiten zu dürfen", betont der 46-jährige Salzburger, für den mit seinem neuen Verein zum Eliteliga-Auftakt gleich ein brisantes Duell ansteht. Am 14. März gastiert Saalfelden bei Fötschls Ex-Club SAK.

Während die Nonntaler nach dem angekündigten Rückzug von Präsident und Geldgeber Christian Schwaiger nicht um die Lizenz für die 2. Liga ansuchen werden, visiert Saalfelden den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse an. "Wir sind froh, dass uns einer der besten Trainer Salzburgs verstärken wird. An den Anforderungen für die 2. Liga arbeiten wir noch immer. Jetzt ist die heiße Phase und wir hoffen, dass wir bis zur Lizenzabgabe Anfang März alles zusammenbringen", erklärt Saalfeldens Vorstandsmitglied Christian Herzog.

Fötschl wird am Montagabend der Mannschaft vorgestellt und wird zumindest bis Sommer als Assistenztrainer bei den Pinzgauern arbeiten. Auch Ziege begrüßt die Verpflichtung: "Andreas ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Salzburger und österreichischen Fußballes, und unser gesamter Verein wird von seiner Erfahrung profitieren. Wir denken seit längerem an eine Erweiterung unseres Trainerstabes, und ich freue mich, dass wir einen so hervorragenden Kandidaten gefunden haben."

Beim SAK wurde Fötschl nach dem Meistertitel in der Salzburger Liga und Platz eins in der Regionalliga West (17 Siege in Serie, ein Unentschieden) Ende des vergangenen Jahres völlig überraschend entlassen.


SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.01.2021 um 07:33 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/ex-sak-erfolgstrainer-foetschl-heuert-bei-saalfelden-an-83587360

Kommentare

Schlagzeilen