Fussball

Bergheim-Frauen müssen wieder zittern

Nur noch drei Punkte vor dem Abstiegsplatz liegt der FC Bergheim in der Frauenfußball-Bundesliga.

Der Selbstfaller lässt Bergheim (Bild: Anna Zimmerebner) zittern.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Der Selbstfaller lässt Bergheim (Bild: Anna Zimmerebner) zittern.

Das 0:2 daheim gegen Kleinmünchen besiegelte am Sonntag per Doppelpack die Ex-Bergheimerin Sarah Lackner. Das Team von Trainer Andreas Strasser beklagte den Ausfall seiner U17-Teamspielerinnen Cecilija Rados (verletzt) und Sophie Hillebrand (bei der Schulfußball-WM im Einsatz). Der Selbstfaller gegen einen direkten Konkurrenten tat weh, denn nun liegen die Salzburgerinnen nur noch drei Zähler vor Schlusslicht Südburgenland, das überraschend bei Altenmarkt mit 3:2 gewonnen hat.

In der deutschen Bundesliga hat Sarah Zadrazil mit Turbine Potsdam durch ein 2:1 in Freiburg Platz drei verteidigt. Laura Feiersinger kassierte mit Frankfurt beim 1:2 in Bremen die dritte Niederlage in Folge.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:06 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/fussball-bergheim-frauen-muessen-wieder-zittern-68797099

Schlagzeilen