Regionalsport

Nach Dopingskandal: Radkriterium in Bischofshofen findet nicht mehr statt

Nach den Dopingenthüllungen der vergangenen Tage zieht Peter Stankovic Konsequenzen: Der Pongauer wird das Radkriterium in Bischofshofen nicht mehr veranstalten.

Peter Stankovic. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Peter Stankovic.

Nach den Dopingbeichten der beiden österreichischen Radsportler Georg Preidler und Stefan Denifl hat Peter Stankovic genug: Der Pongauer gab am Dienstag bekannt, dass das Radkriterium in Bischofshofen in Zukunft nicht mehr stattfinden wird. "Ich stehe für sauberen Sport. Den kann ich aber nicht mehr garantieren, deswegen wird es meine Veranstaltung nicht mehr geben. Ich habe eine Verantwortung gegenüber Sponsoren, Fans und Nachwuchs, der ich in dieser Form nicht mehr nachkommen kann", erklärt der Veranstalter im Gespräch mit den "Salzburger Nachrichten".

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 06:48 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/nach-dopingskandal-radkriterium-in-bischofshofen-findet-nicht-mehr-statt-66760666