Regionalsport

Regionalliga: Die Zukunft von Saalfelden ist ungewiss - "wir sind nicht gesegnet"

Der Westligist hat in den vergangenen Jahren hohe Schulden angehäuft, der Traum vom Profifußball ist wohl nicht zu realisieren.

Aus finanziellen Gründen hat Trainer Christian Ziege wohl keine Chance, Saalfelden in die 2. Liga zu führen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Aus finanziellen Gründen hat Trainer Christian Ziege wohl keine Chance, Saalfelden in die 2. Liga zu führen.

Bereits seit Monaten geistern Gerüchte durch das Salzburger Fußball-Unterhaus, dass die finanzielle Lage beim Regionalligisten Saalfelden alles andere als rosig sein soll. Auf SN-Nachfrage beschwichtigte der Vorstand der Pinzgauer aber vor wenigen Wochen. Alle Außenstände seien bezahlt und neue Investoren aus dem In- und Ausland würden alle finanziellen Belastungen beseitigen.

Von den neuen Geldgebern ist bisher aber keine Spur und intensive SN-Recherchen ergaben, dass beim Pinzgauer Vorzeigeclub bei Weitem nicht alles eitel Wonne ist und schon seit Längerem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.03.2021 um 08:38 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/regionalliga-die-zukunft-von-saalfelden-ist-ungewiss-wir-sind-nicht-gesegnet-98410975