Regionalsport

Seekirchen-Youngster vor Wechsel in die 2. Liga

Seekirchen-Youngster Fabian Neumayr (l.) wird im Sommer wohl den Sprung in die 2. Liga schaffen.  SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Seekirchen-Youngster Fabian Neumayr (l.) wird im Sommer wohl den Sprung in die 2. Liga schaffen.

Seit Anfang März steht das Fußball-Unterhaus in ganz Österreich still. Ob die Amateurligen im Herbst den Spielbetrieb wieder aufnehmen dürfen, steht in den Sternen. Trotzdem laufen die Kaderplanungen bei den meisten Clubs auf Hochtouren. Vor allem in der Regionalliga Salzburg und in der Salzburger Liga wird es im Sommer zu vielen Transfers kommen.

Regionalliga Salzburg: Mit Platz drei hinter den beiden Topteams SAK und Saalfelden war Seekirchen die Überraschung der Herbstsaison. Drei Spieler konnten sich besonders ins Rampenlicht spielen. Während Michael Aigner (elf Tore) dem Verein erhalten bleibt, wechselt sein Sturmpartner Timo Neuhofer (zehn Tore) in die Oberösterreich Liga zum SV Friedburg. Ein großer Karrieresprung könnte Fabian Neumayr gelingen: Der 21-jährige Offensivspieler ist ein heißes Thema beim GAK, der Wechsel zum traditionsreichen Zweitligisten könnte schon in Kürze über die Bühne gehen.

Beim SAK bleibt im Sommer wohl kein Stein auf dem anderen: Nach Simon Sommer (Friedburg), den Berger-Brüdern Hans-Peter und Markus wird wohl auch Marco Oberst den Verein verlassen. Der Innenverteidiger steht in Mondsee kurz vor der Unterschrift. Weitere Abgänge werden wohl bald folgen.


Salzburger Liga: Beim "Abbruch-Leader" Eugendorf hat sich am vergangenen Wochenende ein Urgestein verabschiedet. Florian Goiginger, Bruder von LASK-Kicker Thomas, wird den Salzburg-Ligisten nach acht Jahren verlassen und seine Karriere bei seinem Heimatverein Köstendorf ausklingen lassen. Der Ersatz für den 29-jährigen Mittelfeldspieler könnte aus Zell am See kommen. Eugendorf-Trainer Arsim Deliu zeigt Interesse an Martin Hartl. Den Defensiv-Allrounder will aber auch der Regionalligist Anif verpflichten.

Seine Kaderplanung bereits abgeschlossen hat Hallwang: Ohne je eine Pflichtspielminute für die Flachgauer gespielt zu haben, werden die Winterneuzugänge Alexander Pilaj und Kristijan Bogosavac den Verein wieder verlassen. Neu dazu kommen im Sommer die Youngsters Filip Smoljan (Thalgau), Adrian Wagner (Kuchl) und Marco Szalay (Oberwang).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.12.2020 um 12:58 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/seekirchen-youngster-vor-wechsel-in-die-2-liga-87381238

Kommentare

Schlagzeilen