Sport aktuell in Salzburg zur Übersicht ...
Stocksport

ESV Zederhaus auf dem Weg in Staatsliga

Nach dem souveränen 8:2-Erfolg gegen den ESV Wörgl haben die Lungauer Heimvorteil im Play-off-Spiel.

Rainer Pfeifenberger ist mit Österreichs Stocksport-Team zweifacher Weltmeister.  SN/taferner
Rainer Pfeifenberger ist mit Österreichs Stocksport-Team zweifacher Weltmeister.

Das Märchen der Stockschützen des ESV Zederhaus geht in die Verlängerung: Mit einem souveränen 8:2-Erfolg gegen den ESV Wörgl sicherten sich die Lungauer vor Hunderten völlig verzückten Fans den Sieg in der Gruppe C der 1. Bundesliga. Damit haben sie im Play-off-Spiel gegen den ESV Schwarzl (Stmk.) am 15. Juni Heimvorteil. Gewinnen die Zederhauser auch diese Begegnung, spielen sie fortan in der Staatsliga, der höchsten Stocksport-Klasse Österreichs.

"Wir sind vergangenes Jahr aufgestiegen und waren hier totale Außenseiter", schüttelt Hans Pfeifenberger den Kopf, "und jetzt spielen wir um die Staatsliga." Er und seine Teammitglieder Hans Kössler, Rainer Fünfleitner sowie seine beiden Söhne Rainer - zweifacher Weltmeister mit Österreichs Nationalmannschaft - und Roland Pfeifenberger haben in der 1. Bundesliga nur ein einziges Match verloren, es gab vier Siege und ein Remis. "Wir haben aber fleißig trainiert", lacht Hans Pfeifenberger. Das sportliche Gen ist ihm und seinen zwei Söhnen offensichtlich in die Wiege gelegt: Er ist der Bruder von Salzburgs Fußball-Legende Heimo Pfeifenberger.

Quelle: SN

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.10.2020 um 10:49 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/stocksport-esv-zederhaus-auf-dem-weg-in-staatsliga-71171647

Schlagzeilen