Wintersport

Peter Prevc neuerlich am Sprunggelenk operiert

Der slowenische Skisprungstar Peter Prevc hat sich erneut einem arthroskopischen Eingriff am linken Sprunggelenk unterziehen müssen. Der frühere Weltcupdominator verpasst deshalb zumindest die ersten Bewerbe des am Wochenende beginnenden Sommer-Grand-Prix. Die Serie umfasst diesmal neun Stationen und dauert bis Anfang Oktober.

Prevc unterzog sich wegen Knöchelproblemen einer OP SN/APA (AFP)/JURE MAKOVEC
Prevc unterzog sich wegen Knöchelproblemen einer OP

Prevc hatte sich wegen Knöchelproblemen bereits im April operieren lassen. Nun musste der 25-Jährige laut Angaben des slowenischen Skiverbandes in Ljubljana wieder unters Messer, weil sich das Sprunggelenk entzündet hatte.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 09:37 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/peter-prevc-neuerlich-am-sprunggelenk-operiert-36506110

Kommentare

Schlagzeilen