Wintersport

Sarah Dreier holt Staatsmeistertitel im Vertical

Die Neukirchner Weltcupstarterin Sarah Dreier war in der Steiermark die Schnellste. Jakob Herrmann wurde bei den Herren Vierter.

Sarah Dreier. SN/nils lang
Sarah Dreier.

Am Galsterberg in Pruggern starteten am Freitag mit den Verticalrennen (4,1 km/800 HM) die Staatsmeisterschaften der Skibergsteiger. Bei den Frauen war Sarah Dreier aus Neukirchen (LC Oberpinzgau) in 41:06 Minuten die Schnellste, sie setzte sich knapp vor Lokalmatadorin Johanna Hiemer aus Schladming durch. Dritte wurde die oberösterreichische Berglauf-Serienweltmeisterin Andrea Mayr.

Individual-Spezialist Jakob Herrmann lief hinter Sieger Paul Verbnjak aus Kärnten (33:53 Min.), Daniel Ganahl (V) und Christof Hochenwarter (K) auf den vierten Platz (35:00). Auf den Plätzen neun und elf präsentierten sich die Routiniers Thomas Wallner aus Bischofshofen und Sepp Grugger aus Dienten stark.

Hannes Lohfeyer aus Lofer sicherte sich den österreichischen Junioren-Meistertitel.

Gold bei den Schülern ging ebenfalls an einen Salzburger, Dominik Bauer vom USC Mariapfarr. Cadet-Bronze holte Sebastina Steiner, Schülerinnen-Silber Elisabeth Steiner (beide SC Bischofshofen). Sepp Jetzbacher (WSV St. Johann) siegte bei den Masters.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 11:27 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/sarah-dreier-holt-staatsmeistertitel-im-vertical-115136887

Kommentare

Schlagzeilen