Johann Rosenlechner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Rosenlechner

Ing. Johann Hans Rosenlechner (* 4. April 1926 in Straßwalchen; † 19. Jänner 2003) war Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee im Flachgau.

Leben

Hans Rosenlechner war Prokurist der Tauernkraftwerke AG und engagierte sich jahrzehntelang in der Neumarkter Kommunalpolitik.

Rosenlechner trat 1959 für die ÖVP zur Bürgermeisterwahl an und wurde zu diesem gewählt. Bei der Wahl am 14. Oktober 1984 war jedoch nicht mehr als ÖVP-Kandidat angetreten, sondern hatte sich mit einer eigenen Liste aufstellen lassen. Seite Heimatliste erhielt fünf Mandate, blieb aber stimmenstärkste Partei und stellte mit Ing. Hans-Georg Enzinger den neuen Bürgermeister.[1]

Er verstarb im 77. Lebensjahr.

Leistungen

Meilensteine seiner 25-jährigen Tätigkeit als Bürgermeister waren unter anderem die Errichtung des Schulzentrums, die Erschließung der Ostbucht des Wallersees und die Ortsumfahrung.

Am 14. Juli 1984 eröffnete Landeshauptmann DDr. Hans Lechner durch die Inbetriebnahme des Schwanenbrunnens die Seeuferneugestaltung in der Wallersee-Ostbucht in Neumarkt am Wallersee. Diese teure Schwanenfamilie sorgte für Zwist. Bürgermeister Ing. Hans Rosenlechner hatte die Steinmetzarbeit für den Brunnen 564.000 öS (rund 41.000 Euro) in Auftrag gegeben.

Auch im Infrastrukturbereich wurden große Projekte umgesetzt, wie zum Beispiel die Errichtung der Ortskanalisation, die Straßenbeleuchtung und die Müllabfuhr.

Unter Rosenlechners Führung erlebte Neumarkt auch einen wirtschaftlichen Aufschwung und wurde so von einer Auspendler- zu einer Einpendlergemeinde.

Er war drei Jahre Obmann des TSV Neumarkt.

Funktionen

  • von 1958 bis 1969 Obmann des Verkehrsvereins
  • von 1959 bis 1997 Mitglied der Gemeindevertretung
  • von 1959 bis 1984 Bürgermeister der Marktgemeinde Neumarkt am Wallersee

Ehrungen

Am 22. September 1993 wurde Rosenlechner die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Neumarkt verliehen.

Er war Träger

  • des Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und
  • des Goldenen Verdienstzeichens.

Quellen

  • Salzburger Gemeindeverband: Die Salzburger Gemeinde. Informationen aus dem Salzburger Gemeindeverband. Folge 1, März 2003, S. 2.
  • Neumarkt am Wallersee: Stadt-Info Ausgabe 1/2003, 30. Jan. 2003: Nachruf auf Altbürgermeister Ing. Hans Rosenlechner †
  • Enzinger, Franz Paul und andere: Neumarkt am Wallersee. Die junge Stadt im Flachgau. Festschrift zur Stadterhebung. Geschichtliche Grundlagen und Hintergründe. Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee 2000.
Zeitfolge
Vorgänger

Josef Loibichler, Landwirt

Bürgermeister der Marktgemeinde Neumarkt
19591984
Nachfolger

Ing. Hans-Georg Enzinger, Kammerangestellter

  1. www.sn.at, Archiv der Salzburger Nachrichten, Ausgabe vom 15. Oktober 1984, Seite 5