Krankenhaus Hallein

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krankenhaus Hallein, Ostansicht vom Adneter Riedl aus

Das Krankenhaus Hallein befindet sich im Stadtteil Burgfried der Bezirkshauptstadt Hallein im Tennengau.

Beschreibung

In Hallein besteht seit dem Jahr 1907 ein öffentliches Krankenhaus. Das erste Krankenhaus befand sich in der Spitalgasse Nr. 142 in der Halleiner Altstadt. Im Jahr 1973 wurde das heutige Halleiner Krankenhaus in der Bürgermeisterstraße 34 eröffnet.

Das Krankenhaus Hallein ist seit 2017 Teil der Salzburger Landeskliniken.

Zahlen

Betten: 163
Personal[1]: 236
Auslastung 2014: 64 Prozent

Bildergalerie

Weblink

Quellen

Fußnoten

  1. Vollzeitäquivalent, Angaben gerundet