Stausee Vordersee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stausee Vordersee liegt im Bereich der Almbach-Kraftwerke im südöstlichen Flachgau in der Osterhorngruppe der Salzburger Kalkvoralpen.

Lage

Er befindet sich auf 680 m ü. A. im Gemeindegebiet von Faistenau unmittelbar östlich vor dem Beginn der Strubklamm im Verlauf des Almbaches.

Allgemeines

Der Stausee wurde im Zuge der Errichtung des alten Speicherkraftwerks Wiestal als Speicher 1909 errichtet. Die unerwartet schlechten Bodenverhältnisse im Stausee Vordersee ließen viel Wasser versickern. Deshalb wurde zusätzlich das Wasser des Hintersees für die Energiegewinnung im Kraftwerk herangezogen.

Vom Stausee führt heute ein Druckstollen hinunter auf 564 m ü. A. zum Speicherkraftwerk Strubklamm.

Technische Daten

  • Nutzinhalt: 1,6 Mio. m³
  • Staudammhöhe: 35,4 m

Sonstiges

Heute bietet sich der Stausee mehr als flaches aufgeschottertes Becken, an dessen nördlichem Ufer sich ein Gasthaus befindet. Oberhalb des Stausees in Richtung Hintersee befindet sich entlang des Almbaches das Felsenbad.

Bildergalerie

Quellen

  • Salzburgwiki-Artikel
  • Salzburg und Umgebung, Kompass-Karte 1:25 000