Theresia Neuhofer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Theresia Neuhofer

Ökonomierätin Theresia Neuhofer (* 19. Dezember 1963 in Mondsee) ist Bäuerin und ehemalige ÖVP-Abgeordnete zum Salzburger Landtag.

Leben

Ausbildung und Beruf

Neuhofer besuchte die Volks- und die Hauptschule in Thalgau und die Handelsschule in Neumarkt am Wallersee. Anschließend war sie von 1981 bis 1986 bei der Raiffeisenkasse Thalgau angestellt.

Seit 1986 ist sie Daxerbäuerin in Straßwalchen.

Öffentliches Wirken

Neuhofer bekleidet oder bekleidete folgende Funktionen:

von 2004 bis 2011 Mitglied der Gemeindevertretung;
  • Landtagsabgeordnete:
von 2009 bis 2018;

Neuhofer sah ihre Aufgabe u. a. als Sprachrohr der Salzburger Bäuerinnen im Salzburger Landtag und auch als Brückenbauerin zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft.

Ein großes Anliegen sind ihr die Ausbildung und Weiterbildung der Bäuerinnen und der bäuerlichen Jugend.

Persönliches

Neuhofer ist verheiratet und Mutter dreier Töchter.

Quellen

Weblink