Mehr wissen - der SN-Bildungstalk

Bildungstalk: Wie es Lehrlingen in der Coronakrise geht - und was man gegen den Lehrlingsmangel tun muss

Welche Chancen bietet eine Lehre? Wie findet man die richtige Lehrstelle? Und wie geht es Lehrlingen in der Coronakrise? Katharina Maier diskutierte mit Rupert Kreuzer, Direktor der Polytechnischen Schule Altenmarkt, und Anna Feldhofer, Hotel- und Gastgewerbeassistentin im zweiten Lehrjahr.

Ihr zweites Lehrjahr hatte sich Anna Feldhofer anders vorgestellt: Die 17-jährige Pongauerin macht eine Lehre im Hotel Lürzerhof in Untertauern. Die Corona-Maßnahmen haben ihrer Praxiserfahrung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Warum sie dennoch froh ist, sich für eine Lehre entschieden zu haben und wie sie herausgefunden hat, dass dieser Bildungsweg für sie der richtige ist, erzählt sie im SN-Bildungstalk. Rupert Kreuzer, der Direktor der Polytechnischen Schule in Altenmarkt, schildert ebenfalls seine Erfahrungen: Er plädiert für eine "wertfreie Berufsorientierung" - denn Vorurteile gegenüber der Lehre seien ein wesentlicher Grund für den eklatanten Lehrlingsmangel, den es in Österreich gibt.

Um diesen Stream sehen zu können, benötigen Sie ein gültiges Digitalabo. Ein Digitalabo können Sie direkt auf dieser Seite abschließen.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.04.2021 um 09:15 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/video-mehr-wissen-der-sn-bildungstalk-bildungstalk-wie-es-lehrlingen-in-der-coronakrise-geht-und-was-man-gegen-den-lehrlingsmangel-tun-muss-101568664

Kommentare

Schlagzeilen