Wirtschaft

Wer bekommt den Coronaimpfstoff zuerst und um welchen Preis?

Der Wettlauf um einen Coronaimpfstoff ist in vollem Gang. Wirtschaftsethiker Markus Scholz hofft auf eine gerechte Verteilung.

 SN/rangizzz - stock.adobe.com

Weltweit suchen Forscher nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Warum interessiert auch Sie das Thema? Markus Scholz: Im Jahr 2015 mussten einfache Bürger die anscheinend plötzlich zu Zehntausenden ankommenden Flüchtlinge in den direkt überfüllten Camps mit dem Nötigsten versorgen. Dieses Szenario war absehbar - die Politik hat damals versagt.

Die Covid-19-Pandemie ist ursächlich für die größte Gesundheits- und Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Es droht eine Unterversorgung mit covidrelevanten Medikamenten und vor allem in Hinblick auf die zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:39 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wer-bekommt-den-coronaimpfstoff-zuerst-und-um-welchen-preis-90598417