Wirtschaft

XXXLutz plant zehn Standorte in der Schweiz

Der Möbelhändler XXXLutz treibt seine Expansion in der Schweiz voran. Nach dem Markteintritt in Rothrist im April 2018 plant das Unternehmen sein zweites Möbelhaus im Albis-Park in Affoltern am Albis. In Summe peilt XXXLutz zehn Standorte in der Schweiz an, teilte der Welser Möbelkonzern am Freitag mit.

XXXLutz auf Expansionskurs SN/APA/HELMUT FOHRINGER
XXXLutz auf Expansionskurs

Im Visier seien die klassischen Möbelstandorte wie Zürich Nord, Zürich West, Lyssach und das Bassin Lemanique. Weitere Optionen seien bereits in Abklärung. Baustart und Grundsteinlegung für den Albis-Park sei am 15. März, die Eröffnung des Möbelhauses sei im ersten Halbjahr 2021 geplant, heißt es in der heutigen Aussendung.

Die XXXLutz-Gruppe betreibt über 260 Einrichtungshäuser in 11 europäischen Ländern und beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Neben der Marke XXXLutz zählen auch Möbelix und Mömax zur Gruppe. Mit einem Jahresumsatz von über 4,4 Mrd. Euro ist XXXLutz einer der größten Möbelhändler der Welt. Im gemeinsamen GIGA-Einkaufsverband werden zudem die mehr als 1,6 Mrd. Euro Umsatz des deutschen Möbeldiskonters Poco (8.500 Mitarbeiter) gebündelt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.10.2019 um 12:09 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/xxxlutz-plant-zehn-standorte-in-der-schweiz-67296943

Kommentare

Schlagzeilen