Wirtschaft

Zum Wachsen verdammt

Der Kapitalismus wird durch das Wachstum der Wirtschaft am Leben gehalten. Anhängern der Post-Wachstums-Ideen mangle es an überzeugenden Alternativen, sagt der Schweizer Ökonom Mathias Binswanger.

Sie haben ein Buch über den Wachstumszwang geschrieben. Genau den zweifeln aber viele an. Sie nicht? Mathias Binswanger: In der traditionellen ökonomischen Theorie besteht die Ansicht, Wachstum sei allein von Bedürfnissen getrieben. Daraus folgt, dass man das Wachstum jederzeit stoppen ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 06:22 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/zum-wachsen-verdammt-70720567