Von Petabyte und Zwetschkenknödeln

Digitale Dimensionen werden erst dann greifbar, wenn man sie auf Papier bringt.

Autorenbild

Punkteabzug gab es in der Schule immer dann, wenn man in Mathematik oder Physik vergaß, die Einheit des Ergebnisses mit anzuschreiben. Hundert was? Hundert Zwetschkenknödel? Eine Fläche von zwei Meter mal zwei Meter ist ja nicht nur zwei mal zwei gleich vier, sondern auch Meter mal Meter gleich Quadratmeter groß. Und wenn man bei der Berechnung der Geschwindigkeit 200 Kilometer pro zwei Stunden fährt, dann sind das nicht nur hundert, sondern auch Kilometer pro Stunde - also km/h.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 03:54 auf https://www.sn.at/kolumne/bits-und-bites/von-petabyte-und-zwetschkenknoedeln-92006488