Bullen-Trainer Marsch: "Das war ein sehr komisches Spiel von uns"

Autorenbild
Jesse Marsch hatte gegen die Admira nicht viel zu lachen. SN/gepa pictures
Jesse Marsch hatte gegen die Admira nicht viel zu lachen.

Salzburg-Torhüter Cican Stankovic feierte nach langer Verletzungspause ein Comeback und verbrachte grundsätzlich einen ruhigen Nachmittag. Österreichs Nationaltorhüter wurde kaum gefordert. Der einzige Ball, der auf sein Tor kam, soll vor seiner Parade laut Sky-Analyse schon hinter der Linie gewesen sein ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.12.2019 um 04:11 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/bullen-trainer-marsch-das-war-ein-sehr-komisches-spiel-von-uns-80070358