Zusätzlicher Geldregen für Salzburg

Autorenbild

28 Pflichtspiele hat Fußballmeister Red Bull Salzburg in dieser Saison bisher absolviert. Kein einziges davon endete für die Bullen mit einer Niederlage. Sportlich läuft es unter Trainer Marco Rose besser denn je zuvor. Nicht weniger erfolgreich ist die Saison für den Club auch finanziell verlaufen. In den vergangenen Monaten haben Kapitän Andreas Ulmer und Co. ein dickes Plus auf dem Vereinskonto eingespielt.

Allein im Europacup hat Salzburg 12,2 Millionen Euro verdient. Diese Summe setzt sich zusammen aus: fünf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 07:40 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/zusaetzlicher-geldregen-fuer-salzburg-62104933