"Hanna": Ein Teenager als Killermaschine

Autorenbild
„Hanna“: Esme Creed-Miles in der Titelrolle. SN/amazon prime video
„Hanna“: Esme Creed-Miles in der Titelrolle.

Es liegt im Trend, aus erfolgreichen Kinofilmen Serien zu generieren. Aus dem rasanten Actionthriller "Wer ist Hanna?" (Drehbuch: David Farr) aus dem Jahr 2011 ist "Hanna" geworden. In der zweiten Staffel der Amazon-Originalserie sucht die zur Superkriegerin ausgebildete Titelheldin (Esme ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.08.2020 um 09:41 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/hanna-ein-teenager-als-killermaschine-89736787